Rieth

Das Rieth ist das beliebteste Ausflugsziel der Dingelstädter. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts befand sich dort eine Walkmühle.
Im Jahre 1911 kaufte der Dingelstädter Verschönerungsverein das Gelände und gestaltete es in den Jahren 1911 bis 1914 zu einem Bürgerpark mit Gondelteich und Tennisplatz um. In den 1920er Jahren wurde die ehemalige Walkmühle als Gaststätte umgebaut und im Jahre 1934 erweitert.
Heute ist das Gelände städtisches Eigentum und wird vor allem von dem Riethparkverein gepflegt und weiterentwickelt. Die Vereinsmitglieder führen im Sommer viele Veranstaltungen für alle Bürger durch.
Diashow starten:

People

Search for a person

People

Search for a person